Die neue Videowand von MST ist da!

Die neue Videowand von MST ist da!

Noch grösser, noch vielseitiger einsetzbar, noch mehr Pixel und damit noch schärfere Bilder: Das ist die neue Videowand von Moor Sports Timing! Die Videowand aus deutscher Fabrikation besteht aus 6 x 4 Modulen mit 96 x 80 Pixel pro Modul und ist somit 3.2 Meter hoch und 5.76 Meter breit.

Aufgrund dieser Grösse, die dem in der Schweiz zugelassenen Maximum entspricht, ist sie bestens geeignet für Sportanlässe, Public Viewings und weitere Grossveranstaltungen mit viel Publikum. Zum Vergleich: Beim CSIO Schweiz in St. Gallen und beim CSI Ascona im Tessin werden vergleichbare Videowände benutzt, die ausserdem in der gleichen Produktionsstätte hergestellt wurden wie die neue MST-Videowand.

Die Videowand ist auf einem Trailer installiert (Gesamtlast 3,48 Tonnen) und kann somit einfach transportiert und vor Ort an die passende Stelle manövriert werden. Mittels eines schwenkbaren Arms kann sie in einem Radius von 360 Grad, also einmal um die eigene Achse, gedreht werden. Bei Bedarf können die Module ausgebaut und die Videowand hängend angebracht werden.

Die bewährte RGB-Technik und ein Pitch (Abstand von Pixel zu Pixel) von 10 mm sorgen für eine hohe Bildqualität bei einheitlicher Farbwiedergabe – auch bei direkter Sonneneinstrahlung! Selbstverständlich ist auch die Sicherheit der neuen Videowand vollumfänglich gewährleistet: sie verfügt über Statikberichte, ein TüV Nord Siegel und wurde von den anspruchsvollen deutschen Behörden abgenommen.

Verlangen Sie eine Offerte für den Einsatz unserer neuen Videowand an Ihrer nächsten Veranstaltung – und freuen Sie sich auf Seh-Genuss pur!